LESENACHT der 3. Klasse

Am Freitag den 24. Juni 2022 war es endlich soweit -unsere Lesenacht startete. Jeder hatte sehr viele Sachen für die Übernachtung mit dabei. Das Motto der Lesenacht hieß „Gespenster erwacht zur Lesenacht“.

Nachdem wir ein bisschen Fußball spielten und im Turnsaal die Schlafsäcke vorbereiteten, gab es als Stärkung selbstgemachte Pizzabrötchen.

Danach teilten wir uns in Gruppen auf. Wir machten verschiedene Aufgaben, eine davon war eine Mutprobe. Wir durften dabei viele ekelige Dinge wie Finger, ein Gehirn, fette Raupen, Monsteraugen oder Regenwürmer, die unter einem Tuch versteckt waren, anfassen. Es stellte sich heraus, dass das zum Beispiel nicht echte Finger waren, sondern Würstchen. Bei den anderen Stationen schrieben wir ein Gedicht und lasen einen Teil von einem Buch.

Anschließend machten wir ein Lesekino und zum Schluss gab es eine weitere Mutprobe. Dabei mussten wir durch die dunkle, gespenstische Schule laufen und den Schulgeist suchen. Das war ganz schön gruselig. Alle haben den Schulgeist gefunden und bekamen als Belohnung einen Leuchtstein.

Jetzt gingen wir in den Turnsaal und durften mit unseren Taschenlampen noch in unseren Büchern lesen.

Am nächsten Morgen bekamen wir von ein paar Müttern ein Frühstück.

Bis wir abgeholt wurden, spielten wir noch im Turnsaal. Das war eine coole, gruselige und aufregende Nacht!

Hier geht es zu den Fotos!